Skip to main content

Sammeltaxi (AST), Rufbus, Nachtbus und -taxi

Zahlreiche Städte und Gemeinden im VOR-Gebiet bieten auch in den Nebenverkehrszeiten, abends und am Wochenende Fahrmöglichkeiten.

Dabei handelt es sich in der Regel um so genannte

  • Anruf-Sammeltaxis (AST)
  • Rufbusse
  • Nachtbusse und -taxis

 

So funktionieren AST und Rufbus:

  • Grundätzlich gilt: Sie müssen Ihren Fahrtwunsch vorab telefonisch anmelden.
  • Die passende Telefonnummer für die Anmeldung Ihrer Fahrt finden Sie in der nachfolgenden Übersicht, im jeweiligen Linienfahrplan oder in der Detailansicht Ihrer Verbindungsauskunft im VOR AnachB Routenplaner
  • Der Rufbus fährt zum jeweils gültigen VOR-Tarif.
  • Für AST-Fahrten gilt der jeweilige AST-Tarif. Bei Vorliegen einer gültigen Zeitkarte für die entsprechende Strecke ist nur ein Komfortzuschlag zu bezahlen.

  • Ihr Ticket erhalten Sie im Fahrzeug.
  • Ansonsten verkehren AST und Rufbus meist auf festgelegten Strecken und starten in der Regel an wichtigen Verkehrsknoten wie Bahnhöfen und zentralen Plätzen.

Anruf-Sammeltaxi (AST)

In vielen österreichischen Gemeinden stellt das Anruf-Sammeltaxi eine sinnvolle und attraktive Ergänzung zum bestehenden Öffentlichen Verkehrsangebot dar. Bei dieser alternativen Betriebsform werden die Fahrgäste gegen telefonische Bestellung von und zu den AST-Sammelstellen bzw. überhaupt bis zur Haustüre chauffiert. 

Rufbusse

Nachtbus und -taxi