Skip to main content

VOR zur Coronavirus-Epidemie: Öffentlicher Verkehr in der Ostregion aufrecht

Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) und seine Partner sichern die Mobilität in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland.

Aktuell verkehren die öffentlichen Verkehrsmittel im VOR großteils nach Fahrplan. Insbesondere im grenzüberschreitenden ÖBB-Verkehr kommt es jedoch zu Einschränkungen. Fahrgäste werden daher gebeten, sich vor Fahrtantritt über die aktuelle Lage zu informieren und grundsätzlich soziale Kontakte so weit wie möglich zu vermeiden. Aktuelle Fahrpläne und Informationen sind unter anachb.vor.at bzw. der Website der ÖBB ersichtlich. 

VOR und seine Partner setzen konkrete Maßnahmen zum Schutz von Fahrgästen sowie Personal: In der Ostregion wird der Ticketverkauf am Fahrzeug eingestellt, um die persönlichen Kontakte möglichst hintanzuhalten. Ab Montag, 16. März 2020, ist der Ticketverkauf in Regionalbussen des VOR flächendeckend ausgesetzt, zudem bleibt die vordere Türe (Fahrertür) der Busse verschlossen. Fahrgäste werden gebeten, die mittleren Türen zu verwenden, Hygienemaßnahmen einzuhalten und auf nicht notwendige Fahrten zu verzichten. Den Fahrgästen stehen alle anderen Verkaufskanäle natürlich weiterhin online oder am Automat zur Verfügung. Bei Fragen zum Corona Virus stehen die Informationsangebote der zuständigen Behörden zur Verfügung.

Aus Verantwortung für die eigene Gesundheit und die Gesundheit anderer appellieren VOR und seine Partner an Fahrgäste, folgende Verhaltensregeln zu beacht

  • waschen Sie Ihre Hände regelmäßig mit Seife
  • bitte persönliche Kontakte nach Möglichkeit vermeiden
  • bargeldlose Zahlungen sind zu bevorzugen
  • bedecken Sie beim Husten oder Niesen Ihren Mund und Ihre Nase mit einem Taschentuch bzw. Niesen oder Husten Sie in die Armbeuge
  • Halten Sie, wenn möglich, einen Mindestabstand von 1 Meter zu anderen Reisenden

Bitte beachten Sie, dass spätestens ab Montag, 16. März 2020, in VOR-Regionalbussen kein Ticketverkauf bei Lenkerinnen und Lenkern möglich ist und die Vordertüren geschlossen bleiben. Bitte nutzen Sie andere Verkaufsstellen wie Automaten, Personenkassen oder Online- und Mobile Ticketshops, z.B. http://shop.vor.at

Alle Fahrzeuge der VOR-Partner werden regelmäßig gründlich gereinigt. Das beinhaltet auch die ausführliche, feuchte Reinigung aller Flächen, mit denen Fahrgäste in Berührung kommen (z.B. Haltegriffe, Haltestangen, Haltewunschtasten etc.).

Weiterführende Corona-Infos

Für weitere Fragen stehen zwei Hotlines der zuständigen Behörden zur Verfügung: 

  • 24-Stunden-Hotline für allgemeine Fragen zum Corona-Virus: Telefon 0800 555 621
  • Wer Symptome aufweist oder befürchtet, erkrankt zu sein: Telefon 1450
  • Handlungsanleitungen und aktuelle Informationsmaterial des Bundesministeriums gibt es hier zum Download 

 


Zurück zur Übersicht