Skip to main content

Mit der VOR-Tageskarte-Wachau & Sylejmani durch den Weinfrühling

Wachauer Weinverkostung feiert großen Andrang

Am 1.-Mai-Wochenende lockten über 100 Winzer und strahlender Sonnenschein in das Weinbaugebiet Wachau. Der Verkostung der Smaragd-Weine des Weinjahrgangs 2015 sowie zahlreicher weiterer hochqualitativer Produkte konnten nicht nur treue Fans nicht widerstehen, auch Kurzentschlossene stürmten die Weinkeller, Terrassen und Gastgärten der in der Wachauer Kulturlandschaft angesiedelten Winzer.

Dabei zeichneten sich nicht nur die Weinlesefamilien durch ihr freundliches Wesen und kompetente Beratung aus, auch die Buschauffeure der Wachauer Regionalbuslinien behielten kühlen Kopf ob der zahlreichen und teils sehr euphorischen Fahrgäste. So transportierte Sylejmani, seines Zeichens Chauffeur der WL1, die weinliebenden Ausflügler stets mit ein Lächeln zwischen Krems, Spitz und Melk.

„Trotz des Einsatzes von Linienbussen mit einer Kapazität von 90 Personen erzielten wir an diesem Wochenende eine gute Befüllung“, so Sabine Zuklin-Pollany, Geschäftsführerin von ZuklinBus.

Ausschlaggebend für die tolle Auslastung des Öffentlichen Verkehrs an diesem Weinfrühling-Wochenende war mit unter sicher auch die Kooperation mit dem Verkehrsverbund Ost-Region (VOR): erstmals konnten die Wachau-Busse und die Donaufähren mit dem Weinfrühling-Band um 20€ nach Belieben genutzt werden. Auch die unbürokratische Abwicklung der kostenlosen Fahrten seitens der Busfahrer fand besonders großen Anklang unter den Fahrgästen. Ausgehändigt wurden die Bänder von den teilnehmenden Weinverköstigern.

Nähere Informationen zum Wachauer Weinfrühling:
www.vinea-wachau.at/weinfruehling

Link zu digitalem Fotomaterial:
www.vinea-wachau.at

Georg Huemer

Georg Huemer
Mediensprecher


georg.huemer@vor.at
+43 1 955 55 1512
+43 664 60 955 1512


Zurück zur Übersicht