Skip to main content

Verkehrsmeldungen

Bitte beachten Sie, dass manche Einschränkungen und Ausfälle bei Bus- und Bahnlinien in der Ostregion nicht im Routenplaner integriert werden können. Sollten Sie eine Fahrt in den unten angeführten Bereichen planen, so berücksichtigen Sie bitte die betreffenden Informationen! Bitte beachten Sie weiters, dass bei Schienenersatzverkehren mit Bussen die Mitnahme von Fahrrädern nicht möglich ist.


Schienenersatzverkehr im Abschnitt Weyer – Kleinreifling – Selzthal

Von Montag, 10. September (8:00 Uhr) bis 24. September (Betriebsschluss) werden die Züge im Abschnitt Weyer – Kleinreifling – Selzthal als Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt. Fahrtrichtung Kleinreifling:Die Schienenersatzverkehr-Busse fahren 2 - 3 Minuten nach Ankunft des Zuges ab und erreichen Kleinreifling 5 - 6 Minuten später als der planmäßige Zug ankommen würde.

Achtung: es fahren alle Busse bis Kleinreifling – auch diejenigen, bei denen der Planzug bereits in Kastenreith enden würde! Einige Schienenersatzverkehr-Busse verkehren von Kleinreifling weiter bis Weißenbach-St. Gallen (statt der von Garsten kommenden Schienenersatzverkehr-Busse).

Bei Zug 3788 fährt der Schienenersatzverkehr-Bus statt des Zuges weiter bis Selzthal via Liezen. Der Anschluss in Liezen zu R 4474 Richtung Schladming, bzw. zum IC 513 nach Graz Hbf. ist gesichert.Fahrrichtung Weyer:

Die Züge fahren ca. 6 Minuten früher weg als der planmäßige Zug verkehren würde. Einige Schienenersatzverkehr-Busse beginnen bereits in Weißenbach-St. Gallen (statt der Schienenersatzverkehr-Busse nach Garsten).

Achtung: es fahren alle Busse ab Kleinreifling – auch diejenigen, bei denen der Planzug erst ab Kastenreith verkehren würde! Der Zug 3799 wird im Abschnitt ab Selzthal bis Weyer im Schienenersatzverkehr geführt, wobei zwei Busse verkehren: ein Bus fährt 28 Minuten früher ab als der Planzug verkehren würde und erreicht dafür in Weyer den Anschluss an den Planzug nach Amstetten. Der zweite Bus fährt in Selzthal zur Planabfahrtszeit des Zuges ab und verkehrt bis Waidhofen/Ybbs, erreicht aber den Zug nach Amstetten nicht mehr.

Achtung: paralle findet in Oberösterreich ein Schienenersatzverkehr zwischen Garsten und Kleinreifling statt.

Weitere Informationen finden Sie im Infoblatt sowie auf der Webseite der ÖBB.


Geänderte Verkehrszeiten Bruck/Leitha - Bratislava Petržalka

Aufgrund von Umbauarbeiten gibt es zwischen Montag, 3. September bis Freitag, 7. Dezember 2018 an Werktagen (ausgenommen Samstagen) zwischen 5:00 und 8:00 Uhr geänderte Fahrzeiten im Abschnitt Bruck/Leitha und Bratislava Petržalka. Weitere Infos finden Sie im Infoblatt sowie auf der Webseite der ÖBB.


Schienenersatzverkehr bzw. geänderte Abfahrtszeiten Bruck/Leitha - Parndorf - Hegyeshalom

Aufgrund von Umbauarbeiten fahren von Montag, 3. September bis Freitag, 7. Dezember 2018 die Züge zwischen Bruck/Leitha und Parndorf teilweise im Schienenersatzverkehr. Es gibt auch geänderte Abfahrts- und Ankunftszeiten bei einzelnen Zügen zwischen Bruck/Leitha und Hegyeshalom. Weitere Informationen finden Sie im Infoblatt, im Fahrplan sowie auf der Webseite der ÖBB.


Teilweise Schienenersatzverkehr im Abschnitt Amstetten - St. Valentin

Von Montag, 3. September bis Sonntag, 28. Oktober 2018 wird ein Großteil der Züge im Abschnitt zwischen Amstetten und St. Valentin als Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt.

Fahrtrichtung St. Valentin:
Betroffen sind alle Regionalzüge zwischen 6:00 und 21:30 Uhr (ausgenommen R2490). Ab Amstetten fährt ein Bus 22 Minuten früher als der Planzug abfahren würde, um in St. Valentin einen Anschluss zu den weiterführenden Zügen gewährleisten zu können. Zusätzlich wird ab Amstetten ein zusätzlicher Schienenersatzverkehr-Bus geführt, welcher die selbe Abfahrtszeit wie der ausgefallene Planzug hat und 38 Minuten verspätet in St. Valentin ankommt. 

Fahrtrichtung Amstetten:
Betroffen sind alle Regionalzüge zwischen 6:00 und 21:00 Uhr (ausgenommen R2485). Ab St. Valentin fährt ein Bus 38 Minuten früher als der Planzug abfahren würde, um in Amstetten einen Anschluss zu den weiterführenden Zügen gewährleisten zu können. Zusätzlich wird ab St. Valentin ein zusätzlicher Schienenersatzverkehr-Bus geführt, welcher die selbe Abfahrtszeit wie der ausgefallene Planzug hat und 38 Minuten verspätet in Amstetten ankommt. 

Weitere Informationen finden Sie im Infoblatt, im Fahrplan sowie auf der Webseite der ÖBB.


Schienenersatzverkehr zwischen Stockerau und Absdorf-Hippersdorf

Aufgrund von Gleisneulage mit Untergrundverbesserung und Entwässerungsarbeiten werden alle Züge von Montag, 3. September bis Sonntag, 30. September 2018 zwischen Stockerau und Absdorf-Hippersdorf als Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt.Fahrtrichtung Absdorf-Hippersdorf:Die Schienenersatzverkehr-Busse fahren 1 - 3 Minuten später als die Planabfahrt des Zuges wäre. Aufgrund der längeren Busfahrzeit kommen die Busse ca. 10 Minuten später in Absdorf-Hippersdorf an. 

Bei jenen Zügen, die als S4 weiter nach Tullnerfeld fahren, verkehrt der Bus zusätzlich zum Zug im Abschnitt Absdorf-Hippersdorf – Tulln Stadt – Tullnerfeld, hält aber nur zum Aussteigen. Der erste Schienenersatzverkehr-Bus fährt 12 Minuten vor der planmäßigen Zugabfahrtszeit, um in Stockerau die Frühanbindung sicher zu stellen.

Fahrtrichtung Stockerau:
Die Schienenersatzverkehr-Busse fahren etwas früher als der Planzug fahren würde. Aufgrund der längeren Fahrzeit des Busses kommt dieser später in Stockerau an und hat Anschluss an andere Verbindungen Richtung Wien. Die ersten Busse verkehren bereits 15 Minuten früher als der planmäßige Zug fahren würde, um die erste Frühverbindung sicher zu stellen.

Weitere Informationen finden Sie im Infoblatt, im Fahrplan sowie auf der Webseite der ÖBB.


Schienenersatzverkehr zwischen Tulln und Tullnerfeld Bf.

Die Linie S40 wird zwischen Tulln/Donau und Tullnerfeld von Samstag, 18. August bis Sonntag, 2. September 2018 als Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt. Weitere Informationen erhalten Sie im Infoblatt, im Fahrplan sowie auf der Webseite der ÖBB.


Schienenersatzverkehr zwischen Fischamend und Wolfsthal

Aufgrund von Sanierungen werden alle Züge zwischen Fischamend und Wolfsthal von 10. August 2018 (21:45 Uhr) bis 1. September 2018 (Betriebsschluss) als Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt.

Fahrtrichtung Fischamend:
Die Züge fahren planmäßig bis Fischamend, wo in den Schienenersatzverkehr-Bus umzusteigen ist. Die Abfahrt des Busses ist 4 Minuten später als der Zug verkehren würde. Die Fahrzeit des Busses kann sich um einige Minuten verlängern.

Fahrtrichtung Wolfsthal:
Die Schienenersatzverkehr-Busse verkehren 9 Minuten früher als die Planabfahrtszeit des Zuges wäre. In Fischamend wird durch die frühere Ankunft des Busses der Umstieg auf den planmäßig abfahrenden Zug Richtung Wien sicher gestellt.

Weitere Informationen finden Sie im Infoblatt, im Fahrplan sowie auf der Website der ÖBB.

Hinweis: Zwischen Petronell-Carnuntum und Wolfsthal werden die Züge von 1. September 2018 - 23. September 2018 (16:15 Uhr) als Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt. Weitere Informationen hierzu folgen.


Betriebseinschränkungen auf der Nordbahn

Aufgrund der Gleisneulage zwischen Wien Süßenbrunn und Deutsch Wagram, werden die Züge von Samstag, 4. August bis Sonntag, 2. September 2018 teilweise mit einem Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt bzw. teilweise kommt es zu Verspätungen bei einzelnen Zügen. Weitere Informationen finden Sie im Fahrplan, Infoblatt sowie auf der Website der ÖBB.


Verlegung Haltestelle Wieselbus Bahnhof

Weitere Informationen finden Sie in der Fahrgastinfo.


Schienenersatzverkehr zwischen Payerbach-Reichenau und Semmering bzw. Mürzzuschlag

Aufgrund von Gleiserneuerungen und Sanierung eines Viaduktes zwischen Breitenstein und Klamm-Schottwien werden die Regionalzüge zwischen Payerbach-Reichenau und Semmering bzw. Mürzzuschlag von Samstag, 15. September bis Sonntag 18. November 2018 jeweils in der Zeit von 6:00 - 21:00 Uhr durch Schienenersatzverkehre mit Bussen geführt. Weitere Informationen finden Sie  im Infoblatt, im Fahrplan sowie auf der Website der ÖBB.


Streckensperre U4 zwischen Heiligenstadt und Spittelau

Durch die U4-Modernisierung kann die Linie U4 von 2. Juli bis voraussichtlich 27. August 2018 die Station Heiligenstadt nicht anfahren. Die U4 beginnt/endet in diesem Zeitraum in der Station Spittelau.
Die Regionalbusse werden wie gewohnt von/bis Heiligenstadt geführt.
Fahrgäste können in Heiligenstadt auf die S-Bahn in Richtung Franz-Josefs-Bahnhof und die Straßenbahnlinie D ausweichen. Zusätzlich ist durch die Wiener Linien auf den Gleisen der Linie D die Ersatzlinie E4 zwischen Augasse und Nußdorf/Beethofengang unterwegs.


Sperre der Pottendorfer Linie zwischen Wien Blumental und Ebreichsdorf

Die Strecke zwischen Wien Blumental und Ebreichsdorf wird von Samstag, 30. Juni 2018 bis Sonntag, 2. September 2018 gesperrt.
Die Schnellbahn-Linie S60 wird zwischen Wien Blumental und Ebreichsdorf im Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt. In Richtung Wien fährt der Schienenersatzverkehr zwischen Bahnhof Ebreichsdorf und Wien Hauptbahnhof - kein Halt in Wien Meidling.
Die REX-Züge fahren über Gramatneusiedl und die Ostbahn. Die REX-Züge halten daher nicht am Bahnhof Ebreichsdorf, sondern ersatzweise am Bahnhof Wampersdorf. Für Fahrgäste von oder nach Ebreichsdorf wird ein Shuttle-Bus zwischen Bahnhof Ebreichsdorf und Bahnhof Wampersdorf beziehungsweise Bahnhof Ebenfurth geführt. Eine provisorische Park+Ride-Anlage beim Bahnhof Wampersdorf wird eingerichtet.
Die Busfahrpläne der Linien 222, 235 und 277 werden ebenfalls angepasst.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website der ÖBB.


Schienenersatzverkehr Wien Ottakring - Wien Heiligenstadt

Die Linie S45 wird vom 30. Juni bis 2. September 2018 zwischen Wien Ottakring und Wien Heiligenstadt gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Weitere Informationen finden Sie im Infoblatt, im Fahrplan sowie auf der Website der ÖBB.


Einseitige Sperre der Bahnbrücke bzw. Mühlgasse in Perchtoldsdorf

In Perchtoldsdorf wird ab dem 26. März 2018 bis voraussichtlich Ende Oktober 2018 die Bahnbrücke bzw. Mühlgasse einseitig gesperrt.
Die Linie 257 und ein Kurs der Linie 253 kann die Haltestellen Perchtoldsdorf Rembrandtgasse und Bachackergasse nicht bedienen.
Die Linie 260 kann in Richtung Mödling den Streckenabschnitt zwischen Perchtoldsdorf Brunner-Feld-Str. und Brunn/Gebirge Volksschule nicht bedienen. In den folgenden Zeiträumen muss die Linie 260 in beide Richtungen über die Brunnerfeldstraße umgeleitet werden.
Weitere Informationen finden Sie hier sowie in den Fahrgastinformationen zu den Linien 253, 257 und 260.


S45 Schienenersatzverkehr Wien Heiligenstadt Bf. - Wien Ottakring Bf.

http://www.vor.at/Da vom 30.06.2018 (00:40 Uhr) bis 03.09.2018 (04:30 Uhr) auf Grund von Bauarbeiten zwischen Wien Heiligenstadt und Wien Ottakring keine Züge der Linie S45 fahren können, wird ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet. Nähere Infos und Details finden Sie auf der Website der ÖBB.


Einschränkungen und Behinderungen auf ÖBB-Strecken

Informationen zu Einschränkungen und Behinderungen auf ÖBB-Strecken sowie alle Streckeninformationen in ganz Österreich finden Sie auf der Webseite der ÖBB.


Verspätungen und Störungen Wiener Linien

Informationen zu Verspätungen und Störungen der Wiener Linien in Echtzeit finden Sie auf der Website der Wiener Linien.


Streckeninformationen der NÖVOG

Immer aktuelle Informationen und wichtige Hinweise zu den Strecken der NÖVOG finden Sie auf der Webseite der NÖVOG.