Skip to main content

Ticketinfo

Neue Ticketpreise ab 1. Juli 2019

Mit 1. Juli 2019 erhöhen sich Fahrpreise im VOR. Die Tarifanpassung beträgt durchschnittlich 2 % und orientiert sich damit an der Entwicklung des Verbraucherpreisindex seit der letzten Tarifmaßnahme. Die Anpassung der Jahreskartenpreise erfolgt mit 1. August 2019. Von der aktuellen Tarifanpassung nicht betroffen sind sämtliche ausschließlich in der Kernzone Wien gültigen Tickets. Die Jugendtickets werden weiterhin zum günstigen Preis von Jugendticket € 19,60 bzw. Top-Jugendticket 70 EUR Euro angeboten! Alle Infos zu den neuen Tarifen erhalten Sie ab sofort telefonisch unter 0800 22 23 24. Die Anzeige der neuen Tarife in der VOR Preisauskunft bzw. im VOR Routenplaner erfolgt ab 1. Juli 2019.

Egal ob SchülerInnen, PendlerInnen, StudentInnen, Lehrlinge, SeniorInnen, VielfahrerInnen oder GelegenheitsfahrerInnen, der VOR bietet für jeden das passende Öffi-Ticket.

Berechnung der Ticketpreise

Für Fahrten Region – von/nach Wien: Wenn für Wien bereits ein Ticket vorhanden ist wählen Sie als Start oder Ziel „Wien Kernzonengrenze“

Geltungsbereiche

  • Persönliches Netz: Gibt bei Wochen-, Monats- und Jahreskarten an, welche Strecken(-abschnitte) der Verbundlinien benützt werden können. Das persönliche Netz zum jeweiligen Ticket finden Sie auf in der Preisauskunft.
  • Wien Kernzone: Alle öffentlichen Verkehrsmittel in Wien, ausgenommen Flughafenbus, Flixbus, CAT, touristische Verkehre, WESTbahn und RegioJet.
  • Wien Regionalverkehr: Alle Züge der ÖBB, Raaberbahn und der Wiener Lokalbahnen (im Streckenabschnitt Vösendorf-Siebenhirten bis Wien Matzleinsdorfer Platz) sowie Regionalbuslinien (Liniennummer mindestens 3-stellig) ausgenommen Flughafenbus, Flixbus, CAT, touristische Verkehre, WESTbahn und RegioJet.
  • Ohne Gültigkeit in Wien: Keine Fahrtberechtigung für öffentliche Verkehrsmittel in Wien bzw. für Wien-Durchfahrer, wenn bereits ein Ticket für Wien (z.B. Jahreskarte) vorhanden ist.

Personengruppen

  • Kleinkinder
    Fahrgäste bis zum 6. Lebensjahr fahren im VOR kostenlos. Darüber hinaus werden Kinder in Wien bis zum Beginn der allgemeinen Schulpflicht auf den Wiener Linien, den Wiener Lokalbahnen und auf VOR-Regionalbuslinien kostenlos befördert. Als Berechtigungsnachweis gilt ein Dokument, aus dem das Geburtsdatum des jeweiligen Fahrgastes hervorgeht und das der Person eindeutig zuordenbar ist.
  • Kinder und Jugendliche
    Fahrgäste bis zum vollendeten 15. Lebensjahr zahlen bei diversen Einzel- und Tageskarten einen ermäßigten Fahrpreis. In Wien werden Fahrgäste bis zum vollendeten 15. Lebensjahr an Sonn- und Feiertagen, sowie in den Wiener Schulferien unentgeltlich befördert. Als Berechtigungsnachweis gilt ein Dokument, aus dem das Geburtsdatum des jeweiligen Fahrgastes hervorgeht und das der Person eindeutig zuordenbar ist.
  • SchülerInnen
    Fahrgäste einer im Inland gelegenen öffentlichen Schule, privaten Schule mit Öffentlichkeitsrecht, Krankenpflegeschule oder Schule des medizinisch-technischen Fachdienstes und der Sanitätshilfsdienste bis 24 Jahre. Als Nachweis gilt ein Schülerausweis einer im Inland gelegenen Schule.
  • BerufsschülerInnen
    Fahrgäste, die in einer im Inland gelegenen öffentlichen Berufsschule ihre reguläre Ausbildung absolvieren, bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (d.h. bis inklusive einen Tag vor dem 24. Geburtstag)
  • Lehrlinge
    Fahrgäste, welche auf Grund eines gesetzlich anerkannten Lehrverhältnisses eine betriebliche Ausbildungsstätte besuchen bis 24 Jahre.
  • Studierende
    Fahrgäste, die inskribierte ordentliche Hörer einer Studienrichtung gemäß § 3 StudFG sind, sofern sie vor Beginn des Semesters nicht älter als 26 Jahre sind. Gültig nur mit Studierendenausweis. Außerhalb der Kernzone Wien wird zusätzlich die ÖBB Vorteilscard Jugend benötigt.
  • SeniorInnen
    Senioren sind Fahrgäste ab dem 63. Geburtstag. Senioren können für Fahrten im Verbundgebiet Einzelkarten und Tageskarten (nicht für Binnenfahrten innerhalb der Kernzone Wien) zum ermäßigten Fahrpreis erwerben. Als Berechtigungsnachweis ist die Vorteilscard Senior der ÖBB in Verbindung mit einem Lichtbildausweis bzw. die Österreichcard Senior der ÖBB-Personenverkehr AG erforderlich. Für Fahrten innerhalb der Kernzone Wien genügt als Berechtigungsnachweis ein Lichtbildausweis, aus dem das Geburtsdatum hervorgeht.
  • Für die Inanspruchnahme von Ermäßigungen für Berufsschüler, Lehrlinge, Menschen mit Behinderung oder Blindheit sowie Schwerkriegsbeschädigte ist ein entsprechender Ausweis erforderlich.

Fahrpreiserstattung

  • Tickets, die im Onlineshop oder im Mobile Ticketshop gekauft wurden, können nach dem Herunterladen nicht mehr rückerstattet werden.

Verkaufsstellen

Detaillierte Infos wo Sie welches Ticket erhalten finden Sie unter Verkaufsstellen!